SEITE TEILEN AUF
Keyvisual Studie Junge Deutsche 2021 - Simon Schnetzer

Studienstart: Studie Junge Deutsche 2021

Wie wird sich das Leben in Deutschland anfühlen, wenn die Auswirkungen der Corona-Krise Platz machen für eine neue Normalität? Wie können wir junge Menschen daran beteiligen, die Gegenwart zu verstehen und die Zukunft zu gestalten? Die Studie “Junge Deutsche 2021” ist Forschungsprojekt und Beteiligungsformat zugleich: sie bietet Antworten auf wichtige Fragen und entwickelt Perspektiven für junge Menschen. 

Teilnehmen und gewinnen

Inhaltsangabe


Studienbeschreibung

Logo Studie Junge Deutsche

Die Studie Junge Deutsche wurde 2010 von dem Jugendforscher Simon Schnetzer gegründet, um mit jungen Menschen die Lebens- und Arbeitswelten zu erforschen und gemeinsam Zukunft zu gestalten. Das Ziel der Studie Junge Deutsche ist es, Veränderungen aus Sicht der jungen Generation zu verstehen und Perspektiven für die Zukunft aufzuzeigen. Die Zielgruppe der Studie sind 14-39-Jährige im deutschsprachigen Raum (aktuell Generation Z und Generation Y). Für die Jubiläumsstudie wird die Befragung erstmals parallel in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführt. Die Durchführung und Finanzierung der Studie ist eine unabhängige Initiative von Simon Schnetzer.


Motivation der Studie Junge Deutsche 2021

Im September 2010 reiste Simon Schnetzer zum ersten Mal mit dem Fahrrad und der Studie Junge Deutsche im Gepäck durch Deutschland, um mit jungen Menschen nach Wegen aus der Krise zu suchen. Damals war es die Lehmann-Pleite die zu einer globalen Wirtschaftskrise führte und junge Menschen ihrer Chancen beraubte: “Wir Krisenkinder – jung, gut ausgebildet und chancenlos” (titelte damals der Spiegel).

#klimawandel #coronakrise #digitalisierung #demokratiekrise #arbeitslosigkeit

Das Jahr 2020 ist wieder eine Zeit großer Umbrüche und zunehmender Probleme für junge Menschen. Megatrends und Krisen kommen nicht schleichend oder regional, nein, sie kommen schlagartig und global. Sie betreffen nicht ein paar Menschen hier oder dort, nein, sie betreffen alle. Die Studie Junge Deutsche ist ein Beteiligungsformat, um diese Veränderungen zu verstehen und um gemeinsam mit jungen Menschen Lösungen zu entwickeln.

Simon Schnetzer - Studientour 2010 - Studie Junge Deutsche
Studie Junge Deutsche 2011: Simon Schnetzer auf Studientour (2010)

Themen der Studie Junge Deutsche 2021

Lebenswelt - Studie Junge Deutsche 2021 - Simon Schnetzer

Lebenswelt der Generation Z und Y

Was prägt die junge Generation?
Was sind die wichtigsten Werte der Generation Z & Y?
Was ist 2021 typisch für die jungen Deutschen?
Wie kommunizieren sie?

Arbeitswelt der Generation Z und Y

Was ist 2021 gute Arbeit für die Generation Z & Y?
Worauf achten Sie bei der Jobsuche besonders?
Wie kann man junge Deutsche motivieren und binden?

Studie Junge Deutsche 2021 - Arbeitswelt - Simon Schnetzer
Sonderthema - Studie Junge Deutsche 2021 - Simon Schnetzer

Sonderthemen der Studie

Klimawandel und Nachhaltigkeit
Wie engagiert sich die Generation Z & Y 2021  für Nachhaltigkeit und Klimaschutz? Und mehr…

Auswirkungen der Corona-Krise
Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf Leben, Arbeit und Zukunft der Generation Z & Y? Und mehr…

Soziale Gerechtigkeit und gesellschaftlicher Zusammenhalt
Wie steht es 2021 um die Themen soziale Gerechtigkeit und gesellschaftlicher Zusammenhalt aus Sicht der Generation Z & Y? Und mehr…

Aktualität der Fragestellungen

Die konkreten Fragestellungen entwickelt der Studienautor Simon Schnetzer mit den Formaten Trendtalk (GenZ & GenY), Experteninterview und Einbindung der Trendscouts für die Survey-Pretests. Die Anforderungen an eine Frage für die Aufnahme in die Studie sind:

1) Antworten auf die Frage tragen dazu bei, wichtige Aspekte der Lebens- und Arbeitswelt zu erklären
2) Antworten auf die Frage helfen dabei, Lösungen für die Zukunft zu entwickel oder Perspektiven aufzuzeigen.

Die Forschungsmethodik der Studie Junge Deutsche basiert auf dem Konzept der Aktionsforschung nach Kurt Levin.


Neuerungen der Studie Junge Deutsche 2021 

Was sind die Veränderungen der Studie?

  • Trendforschung im Vorfeld
    Um bereits während der Corona-Ausgangssperren mit der Generation Z die Auswirkungen der Corona-Krise zu erforschen, hat Simon Schnetzer die Studienentwicklung um Online-Formate der Trendforschung ergänzt: Trendanalyse, Trendtalk und Trendbericht
  • Studiendurchführung in Österreich und der Schweiz
    Aufgrund der häufigen Engagements von Simon Schnetzer in Österreich und der Schweiz, führt Simon Schnetzer künftig auch die Studien Junge Österreicher und Junge Schweizer (in Kooperation mit jimjim.ch) durch
  • Jugendsprache-Monitor
    Nachdem der Langenscheidt-Verlag 2018 (leider) die Arbeit zur Jugendsprache eingestellt hat, wird Studie Junge Deutsche künftig Vorschläge für Jugendsprache sammeln und in Kooperation mit Medienpartnern mittels Voting das Jugendwort des Jahres küren

Regionalstudien (mit Medienpartnern)

Tageszeitungen (lokal, regional, überregional) können als Medienpartner in Kooperation mit der „Studie Junge Deutsche“ ihre eigenen Stadtstudien oder Regionalstudien durchführen, um herauszufinden, wie die Generation Z & Y tickt und was sich durch die Corona-Krise verändert.

Jetzt Partner werden. Rufen Sie mich an
» Jetzt Trendscout werden

Zeitplan der Studie Junge Deutsche 2021

Simon auf Studientour - Studie Junge Deutsche 2021

Die Studiendurchführung “Junge Deutsche 2021” (online) und die Studientour per Fahrrad durch Deutschland beginnt, wenn sich der Krisenwirbel legt, der Umfang der Veränderungen begreifbar wird und junge Menschen im Land sich mit der neuen Normalität arrangieren. 

  • Studienentwicklung: April bis Juni 2020
  • Studiendurchführung – Regionalstudien: September & Oktober 2020
  • Studienergebnisse – Regionalstudien: Oktober 2020
  • Studientalks (online) – Regionalstudien: Oktober 2020
  • Studientour durch Deutschland: September & Oktober 2020 (unter Vorbehalt)
  • Studiendurchführung – Repräsentativbefragung: Oktober – November 2020
  • Studienerstellung “Junge Deutsche 2021”: November 2020 – Januar 2021

Studienveröffentlichung “Junge Deutsche 2021”: Februar 2021


Studienpartnerschaften - Medien, Bildung, Wirtschaft

Die Studie “Junge Deutsche 2021” arbeitet mit Studienpartnern aus den Bereichen Medien, Bildung und Wirtschaft, um junge Menschen in ganz Deutschland zu beteiligen und Zukunft zu gestalten. Der finanzielle Beitrag von Bildungs- und Wirtschaftspartnern für die Studiendurchführung oder durch Sponsoring ermöglichen die Durchführung der Studie. Da Medienpartnern eine zentrale Rolle für die Verbreitung und Verwertung der Ergebnisse in den Regionen zukommt, ist die Kooperation für sie kostenfrei.

Unterstützen Sie die Studie jetzt! Werden Sie … 

  • Medienpartner
  • Bildungspartner
  • Wirtschaftspartner
  • Sponsor

Ihr Mehrwert als Studienpartner der Studie “Junge Deutsche 2021” 

  • Insights: So verstehen Sie, wie die junge Generation nach der Krise tickt!
  • Beteiligung: So beteiligen Sie junge Menschen, um Zukunft zu gestalten!
  • Relevanz: So können Sie Ihre Angebote an die Situation anpassen
  • Sichtbarkeit: So können Sie mit Ihrem Engagement für Zukunft sichtbar werden!
„Jetzt Partner werden. Rufen Sie mich an“

Ergebnisse der Studie "Junge Deutsche 2021"

Portrait - Simon Schnetzer

Ein Ausblick von Simon Schnetzer:

Bisher war meine Formel, um zu beschreiben, was junge Menschen wollen: “Spaß, Sinn und Sicherheit”. Nach der Gesundtskrise, verursacht durch das Corona-Virus, werden wir durch die Wirtschaftskrise massive Wohlstandseinbußen und hohe Jugendarbeitslosigkeit erleben. Im Tal der Tränen wird Sicherheit in Form eines Arbeitsplatzes und festem Einkommen vermutlich an erster Stelle stehen. Dem Wert von Gerechtigkeit wird künftig vermutlich besondere Bedeutung zukommen, da Menschen und Branchen so unterschiedlich betroffen sind. Die letzte Krise ging vorbei und wir gingen daraus gestärkt hervor. Mit Engagement und Fokus auf die Chancen können wir dazu beitragen, dass es bald wieder aufwärts geht.”

Mit Engagement und Fokus auf die Chancen können wir dazu beitragen, dass es bald wieder aufwärts geht.

Melden Sie sich für meinen Newsletter an und erfahren Sie immer als erstes Neues zur Studie „Junge Deutsche 2021“.

zum newsletter anmelden
SEITE TEILEN AUF