SEITE TEILEN AUF

Was ist bei der Generation Z angesagt?
Welche Themen beschäftigen die Gen Z aktuell?
Welche Tipps gibt es aus der Welt der Vertreter:innen der Generation Z?

Simon Schnetzer stellt Fokusthemen und Trends aus seiner Arbeit als Jugendforscher zusammen und teilt aktuell relevante Themen. Regelmäßige Updates zum Thema Generation Z Trends sammelt er seit 2020 auf dieser Seite.

» Kein Generation Z Trend-Update verpassen: jetzt zum Newsletter anmelden
» Wissen tanken: Generation Z Übersicht

INHALTSVERZEICHNIS

  • UPDATE Q2 2021: Generation Z Trends 
    • Probleme der GenZ im Homeoffice
    • GenZ-Recruiting, US-Army-Style
    • Stimme der GenZ – Valentina Vapaux
    • E-Mail-Nutzung der Generation Z
  • UPDATE Q1 2021: Generation Z Trends 
    • GenZ vertraut Menschen, nicht Institutionen
    • Siegeszug der Sinnfluencer
    • Vegetarisch ist Mainstream (nur) bei der Generation Z
    • Jugendarbeitslosigkeit steigt in allen EU-Ländern
    • Veränderungen des Gesundheitsverhaltens durch Corona
    • Musik-Tipp: Gefühls-Chronistin der Generation Z
  • UPDATE 05-2020: Generation Z Trends 
    • Generation Z knapp bei Kasse und höhere Erwartungen an Brands
    • Azubi-Recruiting mit TikTok und neue Recruiting-Botschaft
    • Generation Z im Konflikt: Streaming vs. Nachhaltigkeit
  • UPDATE 03-2020: Generation Z Trends 
    • Flighthouse: das MTV der GenZ auf TikTok
    • Nachhaltiges Reisen: Flugscham der GenZ steigt
    • Zukunftstrend: Payments werden zu MegaApps

UPDATE Q2 2021: Gen Z Trends

Generation Z kommt schlecht klar mit Homeoffice

Eine internationale Studie von Microsoft bestätigt die Besorgnis erregenden Folgen der Verlagerung von Schule, Ausbildung, Studium und Arbeit nach hause. Die Studie zeigt, dass die Generation Z darunter stärker leidet als ältere Kolleg:innen und nennt auch die Gründe für das Problem mit Homeoffice:

  • 60% kommen im Homeoffice nicht zurecht
  • Gründe dafür sind fehlendes Geld um einen guten Arbeitsplatz zuhause einrichten zu können, mangelnde Motivation und Einsamkeit
  • 70% der angestellt Erwerbstätigen wünscht sich dass Homeoffice-Regelungen bleiben, aber dass sie mehr Zeit mit den Kolleg:innen live verbringen» The 2021 Work Trend Index (von Microsoft)

GenZ-Recruiting im Comic-Style (US Army)

Recruiting-Comics als Neuheit im GenZ Recruiting. Die Video-Serie der neuesten Recruiting-Kampagne der US-Army „The Calling“ zeigt authentische und sinnstiftende Geschichten von fünf jungen Rekrut:innen im Comic-Stil. Sehr gutes Storytelling brillant umgesetzt.

Hinweis:
Ich empfehle dieses Video als geniales Recruiting-Video und nicht aufgrund des Arbeitgebers.

Weitere Informationen dazu bei abc NEWS

E-Mail-Accounts der GenZ: totgeglaubt und quicklebendig

Das junge Portal mads.de (Medien an der Schule) hat sie zur Stimme der Generation Z gekürt: Valentina Vapaux. Wer auf Instagram in ihre Welt eintaucht, betritt einen Raum von Poesie und Erotik, Fashion und Freundschaft. Und sie gibt ihrer Community wichtige Tipps, zum Beispiel für mehr Sicherheit bei Tinder-Dates. Mehr auf Instagram @valentinavapaux

digitaler goethe, nur in schlecht (she/her)
📍 berlin / new york
🥀 politics & literature student
🗞 @pancakepolitik podcast host
💔dyslexic poet

Oder lesen Sie auf focus.de die Geschichte der 19-Jährigen, der die Pandemie einen Strich durch die Rechnung machte, als sie in New York bei der NY Times ein Praktikum machen wollte und zurück in die Heimat in Bayern kehrte …

E-Mail-Accounts der GenZ: totgeglaubt und quicklebendig

Das Beispiel des Online-Shoppings zeigt die hohe Bedeutung der E-Mail im Leben der Generation Z auf und wie hoch das Aktivierungspotenzial der jungen Generation über E-Mail weiterhin ist. 95% der Befragten einer aktuellen Studie von United Internet Media im DACH-Raum nutzen die E-Mail beim Online-Shopping vom Login bis zur Sendungsverfolgung. Somit bietet die gute alte E-Mail noch immer zahlreiche Touchpoints in der Customer Journey.


UPDATE Q1 2021: Gen Z Trends

GenZ vertraut Menschen, nicht Institutionen

Mit dieser einfachen Formel bringen amerikanische Kirchenvertreter das gestörte Verhältnis zwischen der Generation Z und der Institution Kirche auf den Punkt. Vertrauensvolle Beziehungen zu Erwachsenen haben laut der Studie The State of Religion & Young People 2020” einen erheblichen Effekt darauf, ob Jugendliche einen Sinn im Leben sehen. Die Wucht dieser Erkenntnis trifft nicht nur die Kirche, sondern sämtliche Institutionen, deren Erfolg auf Vertrauensbeziehungen beruht, wie z.B. Arbeitgeber, Banken, Hotels, Parteien oder Verbände. Sie alle müssen stärker die Menschen hinter ihrem Brand in den Vordergrund rücken, um das Vertrauen in Beziehungen zu stärken. Ein gutes Beispiel, wie das gehen kann, gibt die Stadtsparkasse Düsseldorf auf ihrem TikTok-Kanal.

Siegeszug der Sinnfluencer

Rezo, Mailab oder Greta Thunberg gehören zu den berühmtesten Vertreter:innen der neuen Sorte Influencer: Sinnfluencer. Der Unterschied zu anderen Social Media Stars wie Gronkh (Gaming), DagiBee (Beauty) oder Ryan’s Word (Spielzeugbewertungen) ist, dass sie versuchen, ihren Einfluss für ein ihnen wichtiges, gesellschaftlich relevantes Thema einsetzen, wie z.B. Lauren Singer mit ihrem Kanal “Trash is for Tossers” #zerowaste. Neben YouTube und Instagram ist auch TikTok eine ernstzunehmende Plattform für Creator der Kategorie “Sinnfluencer” geworden. In Russland wurde TikTok zu einer zentralen Plattform zur Unterstützung des Oppositionellen Alexej Nawalny (siehe Spiegel-Beitrag).

Vegetarisch ist Mainstream (nur) bei der Generation Z

Über 10% der Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland ernähren sich mittlerweile vegetarisch oder sogar vegan, hat der Fleischatlas 2021 von BUND & Co. herausgefunden. Daneben bezeichnen sich fast ein Viertel der 15-29-Jährigen als Flexitarier und konsumieren nur selten Fleischprodukte. Viele der jungen Menschen haben ihre Ernährung erst im Jahr 2020 als Folge der erfolgreichen Fridays for Future Bewegung umgestellt. Bei der Generation Z  sind es überwiegend junge Frauen, die auf Fleisch und tierische Produkte verzichten, bei den älteren Generationen hat der Fleischkonsum dagegen kaum nachgelassen.

Infografik: Jugendarbeitslosigkeit steigt in allen EU-Ländern | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Jugendarbeitslosigkeit steigt in allen EU-Ländern

Im Jahr 2020 hat die laut Berechnungen von Statista.com die Arbeitslosigkeit der Generation Z bzw. Jugendarbeitslosigkeit in europäischen Ländern durch die Corona-Pandemie und die daraus folgende Rezession zugenommen, insbesondere in Griechenland, Portugal, Spanien, Frankreich und Italien. Laut aktueller Daten von Eurostat lag die Jugendarbeitslosenquote im Euroraum im Dezember 2020 bei 18,5 Prozent – und damit drei Prozent höher als im Vorjahr. Spanien verzeichnete Ende 2020 die EU-weit höchste Jugendarbeitslosenquote (40,7 Prozent), weil ein großer Teil der Erwerbstätigen im Tourismussektor tätig ist, der wirtschaftlich besonders stark von der Corona-Krise betroffen  ist. Deutschland hatte Ende 2020 die niedrigste Jugendarbeitslosenquote unter den EU-Ländern. Doch auch hierzulande verschlechterte sich die Quote um 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Diese Daten berücksichtigen nicht die vielen Absolvent:innen und Schulabgänger, die ohne Arbeit aber nicht arbeitssuchend gemeldet sind.

Veränderungen des Gesundheitsverhaltens durch Corona

Bei männlichen Vertretern der Generation Z sind die gesundheitlichen Auswirkungen besonders negativ: viele treiben durch Corona bedingt weniger Sport (oder keinen mehr), essen mehr Süßigkeiten, trinken mehr Alkohol und nutzen vermehrt Streaming-Dienste. Immerhin 36% der jungen Männer wollen nach der Pandemie den Sportverlust kompensieren. Eine weitere negative Auswirkung der Pandemie ist die Verschlechterung der Schlafqualität der Generation Z, die 25% der jungen Menschen beklagen. Weitere Studienergebnisse des Instituts für Generationenforschung » bei Infogram.

Musik-Tipp: Gefühls-Chronistin der Generation Z

Die junge britische Popsängerin Arlo Parks mit afrikanischen und französischen Wurzeln wird von Kritikern zur neuen musikalischen Klassensprecherin der Generation Z erklärt. Michelle Obama und Billie Eilish sind bekennende Fans und auch in Deutschland wird sie immer beliebter. Einfach mal reinhören und staunen.


UPDATE 05-2020: Gen Z Trends

COVID-19 Barometer - Gen Z Trends 2020

Generation Z knapp bei Kasse und höhere Erwartungen an Brands

Ergebnisse des globalen Covid-19 Barometers von Kantar: 

  • 49% der Generation Z spürt bereits Auswirkungen der Corona-Krise auf ihr Haushaltseinkommen 
  • Generation Z erwartet von Brands / Marken, dass sie sich proaktiv mit Bürgern und Gesellschaft auseinandersetzt
  • Medienkonsum der Generation Z steigt erheblich durch die Corona-Situation, den stärksten Zuwachs verzeichnet die Plattform TikTok

» Zusammenfassung der Studienergebnisse hier: jungezielgruppen.de

@lidlkarriere

##werbung Der Moment, wenn du nach dem Wochenende wieder zur Arbeit gehst!🙌 ##teamlidl ##foryou ##foryoupage ##eyyowasgeht ##movelikelidl

♬ Originalton - lidlkarriere

Azubi-Recruiting mit TikTok und neue Recruiting-Botschaft

Spätestens nach der Corona-Krise führt kein Weg mehr an TikTok vorbei. Lidl hat einen starken Start seiner Kampagne auf TikTok hingelegt und unterhält mit Klopapier-Challenges und lustigen #movelikelidl Clips. 

Der neue Slogan von Lidl-Konkurrent Aldi greift auf, was jungen Menschen in Krisenzeiten am wichtigsten ist: Sicherheit. 

» Deine Ausbildung 2020? Safe! #ALDIfürmorgen

Streaming vs Nachhaltigkeit Generation-Z-Trend-Update-von-Simon-Schnetzer---Fridays-for-Future-online-low

Generation Z im Konflikt: Streaming vs. Nachhaltigkeit

Wie nachhaltig verhält sich die Generation Greta, die Aktivitst*innen von Fridays for Future, wenn sie ein Smartphone nutze und pro Jahr im Durchschnitt 1.500 Gigabyte streamen? Um den dadurch verursachten CO2-Ausstoß zu kompensieren müssten sie allein 60 Bäume pflanzen. Eine aktuelle Studie hat nachgerechnet und kommt zu dem Schluss, dass Video-Portale und Soziale Medien keine Klimasünder sind.

» Zusammenfassung der Studie auf: absatzwirtschaft.de   

» Foto, evtl. von Luisa Neubauer – https://www.instagram.com/p/B_aT_QjAYRK/


UPDATE 03-2020: Gen Z Trends

Flighthouse: das MTV der GenZ auf TikTok

Flighthouse ist ein gebrandeter Kanal, der sich auf TikTok neben Influencern behaupten kann. Gegründet von dem 20-jährigen Kalifornier Jacob Pace. Üben Sie schon mal die neuesten Dance Charades z.B. mit dem #howto

» Link zum TikTok-Kanal: Flighthouse
» OMR-Beitrag über Flighthouse: MTV für die Gen Z

Nachhaltiges Reisen: Flugscham der GenZ steigt

Der Wunsch nach nachhaltigem bzw. umweltfreundlichem Reisen nimmt zu. Etwa die Hälfte der Befragten ist bereit, dafür mehr Geld auszugeben. Flugscham ist bislang ein GenZ-Phänomen. Gefragt wären Ökolabels für Reisen.

» Link zum YouGov-White Paper: „Nachhaltiges Reisen“

Zukunftstrend: Payments werden zu MegaApps

Konsum der Generation Z entwickelt sich über sämtliche Plattformen hinweg zum „Retail-tainment“. In China Bezahlsysteme und E-Commerce-Seiten sind zu Social Media Plattformen geworden, wo Influencer ihre eigenen Stores betreiben.

» Check out „Selfie Pay“: von Mastercard
» PayThink-Kommentar: auf Paymentssource 

25%* RABATT AUF DIE AKTUELLEN STUDIEN: "Junge Deutsche 2021" UND "Junge Österreicher:innen 2021"

Mit der Anmeldung zu den Simon Schnetzer News erhalten Sie einen 25% Rabattcode auf die oben genannten Studien.


*Rabattcode-Bedingungen: Der Rabatt von 25% ist ein zeitlich befristeter Preisnachlass beim Kauf eines der unten genannten Publikationsprodukte im Online-Shop. Außerhalb des angegebenen Zeitraums besteht kein Anspruch auf diesen Preisnachlass. Gültigkeit für die Produkte: „Junge Deutsche 2021“ PUBLIKATION PLUS, ZIELGRUPPENANALYSE oder FORSCHUNG und „Junge Österreicher:innen 2021“ PUBLIKATION PLUS, ZIELGRUPPENANALYSE oder FORSCHUNG. Gültigkeit für den Zeitraum: 16.06.- 16.07.2021 24Uhr.