Wie sieht das Konferenzformat der Zukunft aus? Besuchen Sie ein Barcamp, kommen Sie zum Kreativcamp Schwaben 2016 und erleben Sie es: ein Barcamp kann Menschen vernetzen, Synergien schaffen und Spaß machen. Die IHK Schwaben veranstaltet am Freitag, 1. Juli 2016 das erste Barcamp für die Kreativwirtschaft – ich habe sie in dem Prozess beraten und freue mich schon darauf es zu moderieren. 

Das Kreativcamp Schwaben ist ein Barcamp für Pioniere, Macher und Kunden der Kultur- und Kreativwirtschaft. Lassen Sie uns gemeinsam Kreativität weiterdenken, Ideen vernetzen und Erfahrungen austauschen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um in einer eigenen Session Ihr Thema mit anderen Teilnehmern in der IHK Schwaben zu diskutieren. #IHKkreativ

Diskutieren Sie Ihr Thema mit kreativen Köpfen

Das spannende an Barcamps ist, dass jede/r Teilnehmer/in aufgefordert ist, seine oder ihre Erfahrungen und Herausforderungen zu Teilen und zum Konferenzthema zu machen. Genau dafür ist das Kreativcamp Schwaben 2016 die ideale Plattform
  • Während des Kreativcamps sind vier Runden à vier Sessions vorgesehen. In der Anmeldung zur Veranstaltung haben Sie bereits die Gelegenheit Ihre Session anzukündigen und für die Webseite aufnehmen zu lassen.
  • Zu Beginn der Veranstaltung präsentieren Sie in 60 Sekunden dem Teilnehmerkreis Ihr Thema – der sogenannte Pitch. Sie haben eine Minute Zeit, um möglichst viele Teilnehmer für die Diskussion Ihres Themas zu gewinnen.
  • Die Session selbst dauert dreißig Minuten. Dabei präsentieren Sie als erstes Ihr Thema, dieses wird dann mit den Teilnehmern diskutiert. Das dabei erstellte Protokoll dient der Zusammenfassung am Ende der Veranstaltung.

Flyer & Anmeldung zum Kreativcamp Schwaben 2016

Alle weiteren Informationen und die Anmeldung dazu hier: www.kreativcamp-schwaben.de

Tipps für eine gute Barcamp-Session beim Kreativcamp Schwaben 2016

  1. Rechtzeitig anmelden
  2. Ein für die Kreativwirtschaft relevantes Thema ankündigen
  3. Schon im Vorfeld Werbung für die eigene Session auf dem Barcamp machen
  4. Einen guter Pitch/Kurzvorstellung (max. 60 Sek.) für die Session vorbereiten
  5. Zeigen Sie Ihre Leidenschaft für das Thema, um andere zu begeistern
  6. Bringen Sie Neugier für die Erfahrungen und Ideen anderer mit
  7. Geben Sie Ihren Teilnehmer/innen einen echten Mehrwert – bitte keine Verkaufsveranstaltung
  • Ausführliche Tipps zur Vorbereitung einer Barcamp Session finden Sie in diesem Beitrag

Anmeldung zum Kreativcamp Schwaben 2016

Die Teilnahme am Kreativcamp Schwaben ist kostenlos.
Die Anmeldung ist bis zum 23. Juni 2016 hier möglich

Ich würde mich freuen, Sie bei der IHK Schwaben in Augsburg begrüßen zu dürfen.


Wollen Sie auch ein Barcamp veranstalten?

Barcamps eignen sich als Konferenzformat für alle Generationen und fast alle Anlässe. Insbesondere für die junge Generation (Generation Y und Generation Z) bietet dieses Format die wichtigen Elemente: Interaktivität, Unterhaltungsfaktor, Neues lernen und eine eigene Bühne.